Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Seelsorge

Menschen in Konfliktsituationen und Lebenskrisen beizustehen, ist eine ureigene Aufgabe der Kirche. Seelsorge ist eine Gemeinschaftsaufgabe der christlichen Gemeinden, doch sind es in der Praxis besonders die Pfarrer und Pfarrerinnen, die für die Menschen, die Zuwendung, Trost, Rat und Hilfe suchen, da sind. Sie sind auch AnsprechpartnerInnen für Menschen, die nicht der evangelischen Kirche angehören. Seelsorgerische Gespräche sind vertrauliche Gespräche und unterliegen der seelsorgerischen Schweigepflicht. Nehmen Sie Kontakt auf mit den Pfarrerinnen und Pfarrern Ihrer Gemeinde, wenn Sie ein Gespräch wünschen.

Einen Überblick über die Gemeinden, Einrichtungen und Ansprechpersonen im Kirchenkreis finden Sie in unserem Kirchenkreis-Flyer.

In den Krankenhäusern Helios-Klinikum Emil von Behring, im Evangelischen Krankenhaus Hubertus und in den Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk sind ebenfalls Pfarrerinnen und Pfarrer als Krankenhaus-Seelsorgerinnen und -Seelsorger tätig. Kontaktdaten und Ansprechpersonen finden Sie unter Krankenhausseelsorge.

24-Stunden-Notruf für die Seele
Falls Sie dringend Hilfe benötigen, ist die TelefonSeelsorge Berlin-Brandenburg unter der Telefonnummer (0800) 111 0 222 die erste Anlaufstelle für Alle und zuerst auch einmal für Alles.