Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Klima? - Umweltschutz? - Bewahrung der Schöpfung! VBB-Firmenticket und Fahrradbügel! Wir zeigen Verantwortung!

Update Mai 2022: Der Ev. Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf fördert das VBB-Firmenticket 

Der Kirchenkreis hat mit der BVG eine VBB-Firmenticketvereinbarung abgeschlossen. Darin verpflichtet sich der Kirchenkreis, beruflichen Mitarbeiter*innen, die ein Firmenticket-Abo abschließen, einen Zuschuss von 15 Euro pro Monat zum Arbeitsentgelt zu zahlen. Die BVG gewährt auf das Firmenticket ihrerseits einen Rabatt von 8 Euro im Monat. Mitarbeiter*innen sparen mithin 23 Euro monatlich bzw. 276 Euro jährlich. Der Zuschuss des Kirchenkreises ist steuer- und abgabenfrei.

Wer kann das Firmenticket erwerben?

Anspruch auf die Förderung haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einschließlich Pfarrer*innen, die unbefristet oder länger als ein Jahr befristet bei einer Gemeinde oder beim Kirchenkreis beschäftigt sind. Auf den Beschäftigungsumfang kommt es nicht an und auch nicht, ob der Wohn- oder Arbeitsort der Mitarbeiter*innen in Berlin oder in Brandenburg liegt. Förderfähig sind alle Tarifangebote des VBB vom Ticket Berlin AB bis zum Ticket für das gesamte VBB-Tarifgebiet. Information für Mitarbeiter*innen

Beitrag zum Klimaschutz   

Der Kirchenkreis hat alle interessierten Gemeinden mit Fahrradbügeln ausgerüstet. Mit der Förderung des Firmentickets leistet der Kirchenkreis einen Beitrag zur Förderung des öffentlichen Personenverkehrs in der Region. Beide Maßnahmen tragen zum Klimaschutz bei.

Wie erhalten Sie das Firmenticket und die Förderung?

Das erfahren Sie in der Information für Mitarbeiter*innen. 

Weitere Informationen:

Infoseite des VBB zum Firmenticket: 

https://www.vbb.de/tickets/sondertickets/vbb-firmenticket/

FAQ zum VBB-Firmenticket: 
https://www.vbb.de/fahrpreise/firmenticket/vbb-firmenticket-arbeitnehmer/faq-zum-vbb-firmenticket

 

Letzte Änderung am: 12.05.2022