Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Flüchtlingshilfe im Evangelischen Pfarrsprengel Großbeeren

In Großbeeren leben zur  Zeit mehr als 80 Flüchtlinge. Hier wurde der Verein Flüchtlingshilfe Großbeeren e. V. gegründet, der sich ehrenamtlich intensiv um die Flüchtlinge kümmert.

Frau van der Hoofd und Frau Cremer sind Ansprechpersonen des Evangelischen Pfarrsprengels Großbeeren, die die ehrenamtliche Unterstützung des Vereins aus der Kirchengemeinde koordinieren.

Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der medizinischen Unterstützung der Flüchtlinge.
Das bedeutet: Suche von Ärzten, Begleitung zu Arztterminen wenn nötig, besorgen von Medikamenten, die vom Sozialamt nicht übernommen werden usw. Dringend gesucht werden Trauma Therapeuten, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.
 
Ein anderer Schwerpunkt ist das Organisieren von Deutschkursen. Alle Flüchtlinge wollen und brauchen einen guten Deutschkurs, den sie aber, solange sie noch keinen Status haben, selber finanzieren müssen. Eine Sprachschule im Raum Großbeeren hat jetzt angeboten, einen Deutschkurs für 60,00 € pro Person anzubieten. Auch dafür werden dringend Sponsoren gesucht.


Spendenkonten des Evangelischen Pfarrsprengels Großbeeren:
Berliner Volksbank eG:
IBAN: DE27 100 900 00 7273 1840 01; BIC: BEVODEBB

Mittelbrandenburgische Sparkasse:
IBAN: DE64 160 500 00 10000 9994 39; BIC: WELADEPMB

Verwendungszweck Flüchtlingshilfe bitte unbedingt angeben.
Das Ausstellen einer Spendenbescheinigung ist auf Wunsch möglich.

Ansprechpersonen:
Petra Cremer, Celine van der Hoofd
Telefonisch erreichbar über das Gemeindebüro
des Evangelischen Pfarrsprengels Großbeeren,
Tel.: 03 37 01 - 5 54 13