Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Ein neues Lied wir heben an

Kirchenmusik im Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf
zum Reformationsjubiläum 2017

Ein neues Lied wir heben an - mit dieser Ballade beginnt 1523 Martin Luther auch als Lieddichter zu wirken. In der Form eines mittelalterlichen Zeitliedes verbreitet, kommentiert und verarbeitet Luther die dramatische Verbrennung zweier seiner Anhänger in Brüssel. Schon hier zeigt sich, wie sehr Luther auf die Kraft des gedichteten Wortes in Verbindung mit Musik vertraute. An anderer Stelle sagt er dazu: "Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Fröhlichen traurig, die Verzagten herzenhaftig zu machen, den Neid und Hass zu vermindern, und wer kann aller Bewegung des menschlichen Herzens...erzählen, sage ich, ist nichts kräftiger denn die Musik."

Luther hat der evangelischen Kirchenmusik einen gewaltigen Impuls verliehen, der sich bis heute in der äußerst lebendigen und vielfältigen musikalischen Arbeit in unseren Kirchen und Gemeinden niederschlägt.

Wir laden Sie zu unseren musikalischen Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum herzlich ein. 

Für den Konvent der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker im Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf
                                      Karola Hausburg, Kreiskantorin

 

Veranstaltungsflyer 2. Halbjahr

Freitag, 4./11./18./25. August 2017, 20 Uhr
Lutherjazz –
Jazzabende zum Reformationsjubiläum

Gastmusiker werden je einen Lutherchoral neu
interpretieren und auch eigene Werke einbringen.
Jazz/Gospel/Pop
St. Andreaskirche Teltow

Sonntag, 17. September 2017, 18 Uhr
Michael Praetorius „Lutherische Messe“
Eine Rekonstruktion mit Luther-Chorälen in Vertonungen
von M. Praetorius

Instrumentalensemble auf historischen Instrumenten
St. Marienkantorei Beeskow, Matthias Alward – Leitung,
Thomas-Selle-Vokalensemble Berlin,
Kai Schulze-Forster – Leitung
Pauluskirche Zehlendorf

Oktober

Sonnabend, 14.10.2017, 18 Uhr
Auferstehungskirche, Jägerstieg 2, 14532 Kleinmachnow
Gottesdienst in anderer Gestalt
Luther und neue Lieder:
Die prämierten Lieder des EKD-Wettbewerbes zum Reformationsjubiläum 2017
Kurrende und Jugendchor der Kantorei Kleinmachnow
Karsten Seibt, Leitung

Sonntag, 29.10.2017, 11 UhrTheatersaal im Augustinum, Erlenweg 72, 14532 Kleinmachnow
Gottesdienst und Matinee mit „Bending Times“
Lutherchoräle im Jazzgewand
Christian Grosch, Piano und Komposition
Toralf Schrader, Kontrabass
Enno Lange, Schlagzeug und Percussion

November

Sonntag Volkstrauertag, 19.11.2017, 10 Uhr
Ev. Kirche Nikolassee, Kirchweg 21, 14129 Berlin
Dietrich Buxtehude „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“
Kantatengottesdienst mit Liedern und liturgischen Gesängen von Martin  Luther
Kantorei Nikolassee, Leitung Karola Hausburg
Streich-Ensemble Nikolassee, Leitung Sibylle Funcke

Dezember

Sonntag 1. Advent, 3.12.2017, 17 Uhr
Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstraße 37-39, 14129 Berlin
J. S. Bach: Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61, Text: Martin Luther
C. Saint-Saens: Oratorio de Noël op. 12

Kirchenchor Schlachtensee
Kantorei Nikolassee
Solisten, Orchester
Una Cho, Orgel
Igor Schestajew, Leitung

Sonntag 2. Advent, 10.12. 2017, 17 Uhr
Ev. Kirche Nikolassee, Kirchweg 21, 14129 Berlin
J. S. Bach: Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61, Text: Martin Luther
C. Saint-Saens: Oratorio de Noël

Kantorei Nikolassee
Kirchenchor Schlachtensee
Una Cho, Orgel
Solisten, Orchester
Karola Hausburg, Leitung

Sonntag, 24.12.2017, 11 Uhr
Saal der Waldorfschule, Schopfheimer Allee 4, 14532 Kleinmachnow
Christvesper „Weihnachten mit Luther“

Ein Krippenspiel von Wiebke und Karsten Klomp
Spatzenchor und Vorkurrende der Kantorei Kleinmachnow
Karsten Seibt, Leitung